Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Forschungsbereich Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung

Forschungsbereich Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung

Herzlich willkommen im Forschungsbereich Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung!

RGNE18

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Forschungsbereich Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung ist die übergreifende Klammer für verschiedene Projekte im Themenbereich Religion und Entwicklung. Er ist angesiedelt an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität und wird geleitet von Prof. Dr. Wilhelm Gräb und Philipp Öhlmann.

 

Aktuelles

 

  • Internationale Konferenz zu Religion und nachhaltiger Entwicklung: "Between Cosmology and Community" in Berlin
    Wir möchten alle Interessierten zu unserer Konferenz "Between Cosmology and Community: Religion and Sustainable Development" einladen. Die Konferenz soll zum akademischen und praktischen Diskurs über Religion und Entwicklung aus einer interdiziplinären Perspektive beitragen. Siehe Call for Papers hier. Weitere Informationen in Kürze.

  • Joint Research Seminar mit der University of Pretoria, Südafrika
    Im Rahmen des Q-Kollegs "Religion and sustainable development. Interdisciplinary approaches to the study of an emerging research field." sind Studierende der Humboldt-Universität zu Berlin nach Pretoria gereist, um dort gemeinsam mit Tandem-Studierenden der University of Pretoria Feldforschungen durchzuführen, begleitet von einem einwöchigen Seminar vom 27. bis 31. Januar 2019. Lesen Sie hier den Bericht.

  • Kurzstellungnahmen
    Ausgewählte Forschungsergebnisse des Forschungsbereichs werden in Kurzstellungnahmen präsentiert. Als politikberatendes Format richten sich die Kurzstellungnahmen an Entscheidungsträger in der Entwicklungspolitik, Praktiker der Entwicklungszusammenarbeit und die Fachöffentlichkeit. Sie sollen Impulse setzen für weitere Diskussionen im entwicklungspolitischen Diskurs.

    Kurzstellungnahme 04/2018: Youth Empowerment and African Initiated Churches in Urban Zimbabwe (in Englisch, deutsche Zusammenfassung auf S.5)

  • Discussion Paper Religion & Development 03/2018
    Die Discussion Paper Reihe Religion & Development des Forschungsbereichs Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung ist ein Forum für wissenschaftliche Diskussionsbeiträge im Themenfeld Religion und Entwicklung.
    Der aktuelle Beitrag 03/2018 lautet "Religion and Sustainable Development: The “Secular Distinction” in Development Policy and its Implication for Development Cooperation with Religious Communities" von Philipp Öhlmann, Stefan Hunglinger, Wilhelm Gräb & Marie-Luise Frost


    Discussion Paper Religion & Development 02/2018
    Der Beitrag 02/2018 lautet "Pentecostal Charismatic Christianity and the Management of Precarity in Post-Colonial Zimbabwe" von Josiah Taru

  • Informationsbroschüre
    Flyer: Research Project (in Englisch)

Vorträge von Kirchenleitenden

 

Vorlesungsreihe African Independent and Pentecostal Approaches to Theology, 5. - 6. Juni 2018



Apostle Prof. Opoku Onyinah

The Church of Pentecost and its Role in Ghanaian Society


 

Reverend Atinuke Abdulsalami
The Role of Women in African Independent and Pentecostal Churches


 

Pastor Don Makumbani
Development as Empowerment