Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Forschungsbereich Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung

Prof. Dr. Wilhelm Gräb

Leiter Forschungsbereich Religiöse Gemeinschaften und nachhaltige Entwicklung

Curriculum Vitae

  • Seit 2011 Extraordinary Professor an der Theologischen Fakultät der Universität Stellenbosch, Südafrika
  • Seit 2001 Universitätsprediger der Berliner Hochschulen Seit 1999 Lehrstuhl für Praktische Theologie und Direktor des Instituts für Religionssoziologie und Gemeindeaufbau an der HUB
  • 1993 bis 1999 Lehrstuhl für Praktische Theologie an der Ruhr- Universität Bochum und Universitätsprediger
  • 1991 bis 1992 Lehrstuhlvertretung (Religionspädagogik) in Jena
  • 1988 bis 1993 Studentenpfarramt und Privatdozentur für Praktische Theologie in Göttingen
  • 1980 bis 1988 Assistentur und Habilitation in Göttingen
  • 1978 bis 1980 Vikariat in Bad Gandersheim und Gemeindepfarramt in Göttingen 
  • 1979 Promotion zum Dr. theol. in Göttingen
  • 1948 Geburt in Bad Säckingen am Rhein
  • Studium der evangelischen Theologie in Bethel, Göttingen und Heidelberg

Veröffentlichungen

Selbständige Veröffentlichungen

Gräb Wilhelm. Humanität und Christentumsgeschichte. Eine Untersuchung zum Geschichtsbegriff im Spätwerk Schleiermachers. (Göttinger theologische Arbeiten. Bd. 14) Göttingen 1980

Gräb Wilhelm (zusammen mit D. Korsch). Selbsttätiger Glaube. Die Einheit der Praktischen Theologie in der Rechtfertigungslehre. Neukirchen 1985

Gräb Wilhelm. Predigt als Mitteilung des Glaubens. Studien zu einer prinzipiellen Homiletik in praktischer Absicht. Gütersloh 1988

Gräb Wilhelm. Lebensgeschichten – Lebensentwürfe – Sinndeutungen. Eine Praktische Theologie gelebter Religion. Gütersloh 1998, 1. Aufl. 1998; 2. Aufl. 2000

Gräb Wilhelm. Sinn fürs Unendliche. Religion in der Mediengesellschaft,
(ISBN 3-579-05390-6) Gütersloh 2002

Gräb Wilhelm. Religion als Deutung des Lebens. Perspektiven einer Praktischen Theologie gelebter Religion, (ISBN 3579052373) Gütersloh 2006

Gräb Wilhelm (zusammen mit Jörg Herrmann, Kristin Merle, Jörg Metelmann, Christian Nottmeier). „Irgendwie fühl ich mich wie Frodo…!“ Eine empirische Studie zum Phänomen der Medienreligion, (Religion – Ästhetik – Medien, Bd. 1), Peter Lang Verlag
(ISBN 3-631-55145-2) Frankfurt a. M. u. a. 2006.

Gräb Wilhelm. Sinnfragen. Transformationen des Religiösen in der modernen Kultur,
(ISBN 3579052381) Gütersloh 2006

Gräb Wilhelm (zusammen mit Thomas Thieme). Religion oder Ethik? Die Auseinandersetzung um den Ethik- und Religionsunterricht in Berlin. (Arbeiten zur Religionspädagogik Band 45), V&R unipress (ISBN 978-3-89971-665-8) Göttingen 2011

Gräb Wilhelm. Predigtlehre. Über religiöse Rede, (ISBN 978-3-525-62427-2), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013 (350S.)

Gräb Wilhelm. Glaube aus freier Einsicht. Eine Theologie der Lebensdeutung, Gütersloher Verlagshaus (ISBN 978-3-579-08196-0) Gütersloh 2015 (48 S.)

Vom Menschsein und der Religion. Eine praktische Kulturtheologie, Mohr Siebeck (ISBN 978-3-16-156564-9), Tübingen 1918 (348 S.)

Herausgeberschaft

Gräb Wilhelm. zusammen mit U. Barth (Hg.), Gott im Selbstbewußtsein der Moderne. Zum neuzeitlichen Begriff der Religion (Hans-Walter Schütte zum 60. Geburtstag). Gütersloh 1993

Gräb Wilhelm (Hg.), Urknall oder Schöpfung? Zum Dialog von Naturwissenschaft und Theologie. Gütersloh 1995

Gräb Wilhelm (Hg.), Religionsunterricht jenseits der Kirche? (Christoph Bizer zum 60. Geburtstag), Neukirchen-Vluyn 1996

Gräb Wilhelm (Hg.), Religion als Thema der Theologie. Geschichte, Standpunkte und Perspektiven theologischer Religionskritik und Religionsbegründung, (ISBN 3-579-05169-5) Gütersloh 1999

Gräb Wilhelm (mit G. Rau/H. Schmidt/ J. A. v. d. Ven) (Hg.), Christentum und Spätmoderne. Ein internationaler Diskurs über Praktische Theologie und Ethik (ISBN 3-17-016098-2), Kohlhammer Verlag, Stuttgart/Berlin/Köln, 2000

Gräb Wilhelm (mit Volker Drehsen und Dietrich Korsch) (Hg.), Protestantismus und Ästhetik. Religionskulturelle Transformationen am Beginn des 20. Jahrhunderts, (ISBN 3-579-05347-7) Gütersloh 2001

Gräb Wilhelm (mit Dietrich Korsch / Gerson Raabe) (Hg.), Pfarrer fragen nach Religion. Religionstheorie für die kirchliche Praxis, (ISBN 3-7859-0867-9), Lutherisches Verlagshaus, Hannover

Gräb Wilhelm (mit Birgit Weyel) (Hg.), Praktische Theologie und protestantische Kultur, (Praktische Theologie und Kultur Bd. 9), (ISBN 3-579-03487-1) Gütersloh 2002

Gräb Wilhelm (mit Volker Drehsen u. Birgit Weyel) (Hg.), Kompendium Religionstheorie, (ISBN 3-8252-2705-7) (UTB ) Göttingen 2005

Gräb Wilhelm (mit Birgit Weyel) (Hg.), Religion in der modernen Lebenswelt. Erscheinungsformen und Reflexionsperspektiven, (ISBN 3-525-56960-2) Göttingen 2006

Gräb Wilhelm (mit Christina v. Braun u. Johannes Zachhuber) (Hg.), Säkularisierung. Bilanz und Perspektiven einer umstrittenen These, (ISBN 9783825801502), LIT-Verlag, Berlin 2007

Gräb Wilhelm (mit Jörg Herrmann, Lars Kulbarsch, Jörg Metelmann, Birgit Weyel) (Hg.), Ästhetik und Religion. Interdisziplinäre Beiträge zur Identität und Differenz von ästhetischer und religiöser Erfahrung, ISNN 18614329, Peter Lang, Frankfurt a. M. 2007

Gräb Wilhelm (mit Birgit Weyel) (Hg.), Handbuch Praktische Theologie
(ISBN 9783579080185), Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2007

Gräb Wilhelm (mit Andreas Arndt und Ulrich Barth) (Hg.), Christentum – Staat – Kultur. Akten des Kongresses der Internationalen Schleiermacher-Gesellschaft in Berlin, März 2006 (Schleiermacher-Archiv Bd. 22) (ISBN 9783110196634, ISSN 18616038) Walter de Gruyter, Berlin/New York 2008 (746 S.)

Gräb Wilhelm (mit Volker Drehsen u. Birgit Weyel) (Hg.), Filozofia Religii. Od Schleiermachera Do Eco, thumaczenie Lestek Lysien, (ISBN 9788373189164) Wydawnictwo WAM, Krakow 2008

Gräb Wilhelm (mit Lars Charbonnier) (Hg.), Individualisierung – Spiritualität – Religion. Transformationsprozesse auf dem religiösen Feld in interdisziplinärer Perspektive (Studien zu Religion und Kultur Bd. 1) (ISBN 978-3-8258-18173) LIT Verlag Berlin 2008 (312 S.)

Gräb Wilhelm (mit Martin Laube) (Hg.), Der menschliche Makel. Von der sprachlosen Wiederkehr der Sünde, Loccumer Protokolle 11/08
(ISSBN 9783817211081, ISSN 0177-1132), Rehburg Loccum 2008 (198 S.)

Gräb Wilhelm (mit Lars Charbonnier) (Hg.), Secularization Theories, Religious Identity and Practical Theology. Developing International Practical Theology for the 21st century. International Academy of Practical Theology Berlin 2007 (ISBN 978-3-0373-5991-4) LIT Verlag Wien/Berlin 2009 (422 S.)

Gräb Wilhelm (mit Brent Sockness) (Hg.), Schleiermacher, the Study of Religion and the Future of Theology. A Transatlantic Dialog. (ISBN 9783110216332) Verlag de Gruyter Berlin/New York 2010 (400 S.)

Gräb Wilhelm (mit Notger Slenczka) (Hg.), Universität – Theologie – Kirche. Deutungsangebote zum Verhältnis von Kultur und Religion im Gespräch mit Schleiermacher (ISBN 978-3-374-02891-7) Evangelische Verlagsanstalt Leipzig, 2011 (300 S.)

Gräb Wilhelm (Hg.), Das Kirchenlied zwischen Sprache, Musik und Religion (Festschrift für Prof. Dr. Jürgen Henkys), Berliner theologische Zeitschrift (BThZ) 28, 2011, Heft 2,
(ISBN 978-3-374-02877-1) Evangelische Verlagsanstalt Leipzig, Leipzig 2011 (366 S.)

Gräb Wilhelm (mit Lars Charbonnier) (Hg.), Individualität. Genese und Konzeption einer Leitkategorie humaner Selbstdeutung (ISBN 978-3-86280-036-0, Berlin University Press, 2012 (407 S.)

Gräb Wilhelm (mit Jerome Cottin) (Hg.), Imaginationen der inneren Welt. Theologische, psychologische und ästhetische Reflexionen zur spirituellen Dimension der Kunst (Religion – Ästhetik – Medien Bd. 3) (ISBN 978-3-631-61637-6) Frankfurt a. M. 2012 (158 S.)

Gräb Wilhelm (mit Ludger Honnefelder, Jean Greisch, Rolf Schieder, Notger Slenczka, Dorothea Wendebourg) (Hg.), Kants >Streit der Fakultäten< oder der Ort der Bildung zwischen Lebenswelt und Wissenschaften (ISBN 978-3-86280-034-6),
Berlin University Press 2012 (S. 373)

Gräb Wilhelm (mit J. Cottin et B. Schaller (ed.), Spiritualité contemporaine de l’art. Approches théologique, philosophique et pratique, Labor et Fides
(ISBN 978-2-8309-1462-7), Genève 2012, 197-212 (S. 325)

Gräb Wilhelm (mit Ulrich Barth, Christian Danz, Friedrich Wilhelm Graf) (Hg.), Aufgeklärte Religion und ihre Probleme. Schleiermacher – Troeltsch – Tillich (Theologische Bibliothek Töpelmann 165) (ISBN 978-3-11-031142-6), Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2013,
(725 S.)

Gräb Wilhelm (mit Birgit Weyel, Hans-Günter Heimbrock) (Hg.), Praktische Theologie und empirische Religionsforschung, (Veröffentlichungen der wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie, VWGTh, Bd. 39), Evangelische Verlagsanstalt Leipzig
(ISBN 978-3-374-03369-0), Leipzig 2013, (249 S.)

Gräb Wilhelm (mit Lars Charbonnier) (Hg.), The Impact of Religion on Social Cohesion, Social Capital Formation and Social Development in Different Cultural Contexts. Entering the Field in International and Interdisciplinary Perspectives (Eds.) (Studies of Religion and Culture edited by Wilhelm Gräb), LIT Verlag (ISBN 978-3-643-90464-5), Berlin und Zürich 2014 (172 S.)

Gräb Wilhelm (mit Lars Charbonnier) (Hg.), Religion and Human Rights. Global Challenges from Intercultural Perspectives, Walter de Gruyter (ISBN 978-3-11-034811-8) Berlin / Boston 2015, 222 S.

Gräb Wilhelm (mit Lars Charbonnier) (Hg.), Wer lebt mich? Die Praxis der Individualität zwischen Fremd- und Selbstbestimmung, Berlin University Press in der Verlagshaus Römerweg GmbH, (ISBN 978-3-7374-1301-5) Berlin 2015, 302 S.

Herausgeberschaft von Reihen und Zeitschriften:

Erfahrung und Theologie. Schriften zur Praktischen Theologie (Peter Lang: Frankfurt a. M.,

Berlin, Bern, New York, Wien)

International Journal of Practical Theology (IJPT) (De Gruyter: Berlin/New York), 1997 –

2013 als geschäftsführender Herausgeber

Predigtstudien (Kreuz Verlag, Stuttgart), seit 2000

Praktische Theologie und Kultur (Gütersloher Verlagshaus), seit 2000

Religion – Ästhetik – Medien (Peter Lang Verlag), seit 2006

Forschungsprojekte

  • 2016 Forschungsprojekt "Sind African Initiated Churches geeignete Partner für eine künftige Entwicklungszusammenarbeit?", gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung; Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie: hier.
  • 2010-2013 Forschungsprojekt "Religiöse Orientierungen und Begründungsmuster in der deutschen ,Anti-Atom-Bewegung‘: eine Fallstudie am Beispiel Gorleben“, gefördert von der DFG
  • seit 2005 interdisziplinäres Forschungsprojekt „"Individualität"“, gefördert von der Fritz-Thyssen-Stiftung und seit 2009 kogefördert durch das Metanexus-Insitute (USA)
  • 2005 Interdisziplinäre Kolloquien „Identität und Differenz von ästhetischer und religiöser Erfahrung“
  • 2003 Forschungsprojekt "Religion in der Lebenswelt der Moderne", gefördert von der DFG“
  • 2002 bis 2005 Forschungsprojekt "Medienreligion"“, gefördert von der DFG

Gremien und Funktionen

  • Geschäftführender Herausgeber des International Journal of Practical Theology (IJPT)
  • Geschäftführender Herausgeber der Predigtstudien
  • Schatzmeister der Schleiermacher-Gesellschaft
  • Dekan der Theologischen Fakultät der HUB (2005 bis 2007)
  • Gastgeber des Internationalen Schleiermacher-Kongresses in Berlin 2006
  • Gastgeber des Internationalen Kongresses der IAPT in Berlin 2007

Mitgliedschaften

  • Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh)
  • American Academy of Religion (AAR)
  • International Academy of Practical Theology (IAPT)
  • Schleiermacher-Gesellschaft
  • Ernst-Troeltsch-Gesellschaft