Guardini Professur für Religionsphilosophie und Theologische Ideengeschichte

Theologische Predigtreihe

 

In jedem Semester lädt die Guardini Stiftung an drei Samstagen zu einer Abendmesse in St. Ludwig ein. Die drei Predigten behandeln jeweils ein besonderes Thema.

 

 

Im Winter 2016/17 und Sommer 2017 orientiert sich die Predigtreihe an den Themen des DEKALOG-Projekts, das sich in diesem Zeitraum dem Achten und Neunten Gebot widmet. Im Mittelpunkt stehen damit Lebensfragen von überzeitlicher ebenso wie aktueller Bedeutung, und zwar solche, die die Individuen als auch die Gemeinschaft gleichermaßen betreffen. Im Unterschied zu einer eher wissenschaftlichen Erörterung der einzelnen Themen, die in den Geboten zur Sprache kommen, stellen die Predigten, die sich in das liturgische Geschehen der Abendgottesdienste in St. Ludwig einfügen, von namhaften Sprechern vorgetragene meditative Betrachtungen dar, die den Gottesdienstbesucher in seinen Alltag begleiten. Dabei ergänzen sich die religiöse Dimension, also die Frage nach dem Gehalt der göttlichen Verkündigung, und die ethisch-normative Dimension, die die Frage nach dem Ordnungsrahmen beinhaltet, den zu überschreiten den Wert des Lebens mindert.

 

Zum Anschauen: Der Flyer der Predigtreihe im Wintersemester 2016/17.